Zum Buch

Einleitung, “Im Glashaus gefangen zwischen Welten”

COVER-3Ich möchte mich als Deutsch-Tamile vorstellen. Diesen Ausdruck verwende ich, um dem Leser zu verdeutlichen, dass der Verfasser dieses Buches den Wissensstand sowie die Erfahrungen aus zwei Kulturebenen mitbringt. Geboren und aufgewachsen bin ich in Ratingen, einer Kleinstadt im Kreis Mettmann. Ich beschreibe eine Reihe von Beobachtungen und persönlichen Erfahrungen, um in der eigenen Kultur die Gründe für die Probleme der Integration in eine fremde Kultur zu erforschen. Mit diesem Buch möchte ich zudem die Aufmerksamkeit auf die inneren Wünsche der Migrationsjugend lenken.

Dieses Buch erläutert die Folgen, die bei der Erziehung von Kindern festzustellen sind, wenn sie zwischen zwei Kulturen aufwachsen. Es ist ein Thema, das seit Jahren in der Politik aktuell ist und auch innerhalb von Gesellschaftskreisen diskutiert wird. Zugleich soll dieses Buch neben betroffenen Jugendlichen auch die deutsche Gesellschaft erreichen. In den Nachrichten erfährt man lediglich das Resultat eines hinter verschlossenen Türen ablaufenden Prozesses. Einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen die nachfolgenden Betrachtungen, aus denen bestimmte Aspekte auch auf andere Kulturen übertragen werden können.

118738

 

Zu den Bestellmöglichkeiten des Buches
Derzeit wird die 2.Auflage gedruckt. Aus dem Grund, kann es sein, dass der Bestand im Juli ausverkauft sein wird. Es wird so schnell wie möglich nachgedruckt. Bisdahin ist aber das Buch in allen anderen Online Shops nach wie vor weiterhin bestellbar – Siehe auf Amazon unter der Rubrik: Neu.

AMAZON