DEva Manick

Autor, Podcaster & Redner

Identitätsreise:
"Wer bin ich wirklich?"

Ich helfe jungen Menschen auf ihrer Suche zu sich selbst und dabei nehme ich sie mit auf meine Reise ins „Glashaus” – das Tal der Emotionen.

Lesung mit Vortrag und Diskussion

Der Vortrag arbeitet sich chronologisch durch meine Jugend bis zum Erwachsenenalter und dabei ist im Fokus, welche Hürden ich überwinden musste, um letztendlich meine Ziele zu erreichen. Hierzu werden als Belege Passagen aus dem Kapitel vorgelesen.

Aus der Sicht eines Betroffenen erhalten die Schülerinnen und Schüler ein „Grundhandwerkzeug“, mit dem sie ihre emotionale Welt in Zeiten der inneren Verletzung selbst bearbeiten können, was ihnen den Vorteil erschafft, nicht so schnell anfällig für psychische Krankheiten zu werden.

Aspekte, wie der Umgang mit Mobbing, Verletzungen in der Kindheit (Schulzeit), Gruppenzwang sind ebenfalls eines der Kernpunkte im Laufe der Identitätsreise.

Zeit: 90 Minuten | 60 Min. Lesung mit Vortrag | 30 Min. Diskussion
Größe: 100 bis 200 SuS pro Veranstaltung | Bis zu 3 Veranstaltungen pro Tag möglich
Schulen: Berufsbildende Schule | Gesamtschule | Gymnasium | Hauptschule |  Realschule 
Alter: Ab 16 Jahre
Raum: Aula
Mail: info@imglashaus.com
Preis: Auf Anfrage mit der Anzahl der gewünschten Veranstaltung

Zeit: 120 Minuten davon 60 Min. Lesung mit Vortrag |
         60 Min. Diskussion- und Fragerunde
Größe: 100 bis 300 SuS pro Veranstaltung | Bis zu 3 Veranstaltungen pro Tag möglich
Schulen: Berufsbildende Schule | Gesamtschule | Gymnasium | Hauptschule |  Realschule 
Jahrgang: 9-12
Raum: Aula
Mail: info@imglashaus.com
Preis: Auf Anfrage mit der Anzahl der gewünschten Veranstaltung

©SWR
Previous slide
Next slide

Buch

Im Glashaus gefangen zwischen Welten:
Ein Leben zwischen zwei Kulturen

Im Glashaus bietet einen Einblick in das Leben von Migranten, die Ihre Heimat verlassen haben, um im Exil ein neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

Podcast

Verfügbar auf:

Gemeinsam mit verschiedenen Gästen aus der Öffentlichkeit, geht Deva Manick auf deren „Identitätsreise“. Dabei belichtet er die Jugend- und Schulzeit. Welche Herausforderungen mussten sie dabei bewältigen, um dennoch ihren Weg erfolgreich zu gehen und es schließlich in die Öffentlichkeit zu schaffen.

Blog

Emotionaler Rückzugsort

Häufig werde ich auf Schulveranstaltungen von Schülerinnen und Schülern gefragt, wie ich es geschafft habe, die Wunden meiner Seele zu heilen, ihre Narben zu akzeptieren

Weiterlesen »

Das Glashaus

In den ersten Jahren nach Veröffentlichung des Werkes hatten sich einige Leserinnen und Leser gefragt, was ich genau mit der Metapher meinte. Was das Aufwachsen

Weiterlesen »

Über Deva

Im Jahr 1987 geboren und aufgewachsen in Ratingen, verbrachte ich meine Jugend bis zu meinem 19. Lebensjahr im Elternhaus. Mit dem Auszug begann meine Reise durchs Leben. Auf der Suche nach mir selbst. Nach und nach fing ich an, das tamilische Gesellschaftssystem, in dem ich aufgewachsen war, in seiner Gesamtheit zu hinterfragen. Ich begab mich daran, den implantierten „Chip“, den ich von dort mitnahm, neu zu programmieren. Im Austausch mit Jugendlichen gelang es mir, die verborgene Gedanken- und Gefühlswelt in meinem Buch Im Glashaus gefangen zwischen Welten zu offenbaren. Eine Welt, die außer den Jugendlichen und ihren Freundeskreisen niemand kennt.

Neben meiner Passion der Kinder- und Jugendarbeit kam ich 2014 meiner gesellschaftlichen Verpflichtung nach und stieg in die Arbeit mit geflüchteten Menschen ein (DRK e. V.), in der ich 2015 dann als Flüchtlingsleiter (JUH e. V.) in einer Notunterkunft in Köln für das Leben und die Gesundheit von 150 Menschen zuständig und verantwortlich war.

Als Kaufmann für audiovisuelle Medien konnte ich zudem einen Einblick in die Medienwelt erhalten, doch am Ende hat sich meine sozial-künstlerische Ader durchgesetzt, sodass ich schließlich hauptamtlich in die Flüchtlingshilfe einstieg. Ich war entschlossen, den Kindern und Jugendlichen ein Gefühl der Hoffnung zu vermitteln und ihnen eine schöne Zeit zu bereiten. So konnte ich den Kindern während meiner Arbeit wichtige Werte und das nötige grundsätzliche Handwerkszeug für die hiesige Gesellschaft mit auf den Weg geben. Damit sie auf ihrer weiteren Lebensreise in Deutschland eines Tages friedlich im Exil ankommen – so wie auch ich angekommen bin
Seit 2016 befinde ich mich mit meinem Identitätsreiseprojekt Wer bin ich wirklich? auf bundesweiter Vortrags- und Lesetour.

Reine Betriebswirtschaftslehre an der Fh Aachen hatte mich nach den ersten Semestern nicht mehr wirklich gereizt, sodass ich nach zwei Jahren meiner wahren Bestimmung gefolgt bin. Neben meiner Passion in der Kinder- und Jugendarbeit kam ich meinem gesellschaftlichen Beitrag nach und stieg 2014 in die Arbeit mit geflüchteten Menschen ein (DRK e.V.), wo ich 2015 dann als Flüchtlingsleiter (JUH e.V.) einer Notunterkunft in Köln für das Leben und die Gesundheit von 150 Menschen zuständig und verantwortlich war.

 

Als Kaufmann für audiovisuelle Medien konnte ich in der Tat auch einen Blick in die Medienwelt werfen, doch am Ende, hat sich meine sozial-künstlerische Ader durchgesetzt, sodass ich dann hauptamtlich in die Flüchtlingshilfe einstieg. Ich war entschlossen, den Kindern und Jugendlichen ein Gefühl der Hoffnung zu geben und ihnen eine schöne Zeit zu bereiten. So konnte ich im Zuge meiner Arbeit all den Kindern wichtige Werte und ein Grundhandwerkzeug für die hiesige Gesellschaft vermitteln. Damit sie auf ihrer weiteren Reise durch Deutschland eines Tages friedlich im Exil ankommen – wie auch ich es geschafft habe.

 

Seit 2016 befinde ich mich mit dem Projekt der Identitätsreise: „Wer bin ich wirklich?“ auf bundesweiter Vortrags-und Lesetour.

Kooperationen

Stiftungen, mit denen ich zusammengearbeitet habe

Termine

Kommende Veranstaltungen

2024
07.03 Tuchfabrik Trier
17.05  Perl |Schengen Gymnasium | Ministerium für Integration in Zusammenarbeit mit Demokratie Zentrum Luxembourg

2023
13.12 Köln | Offenes Literaturhaus
14.11 Eppelborn |Gemeinschaftsschule | Ministerium für Integration
25.09 Bad Arolsen| Kaulbach-Schule
27.09 Bad Frankenhausen | Kyffhäuser-Gymnasium Landratsamt Kyffhäusserkreis
28.09 Sondershausen | Geschwister Scholl Gymnasium Landratsamt Kyffhäuserkreis
04.08 NIMM PLATZ! | Köln | Literaturhausszene
04.07 Ohmtalschule | Homberg | GermanDream gGmbH

Ehemaliger Ebert-Realschüler erzählt aus seinem Leben

Rheinische Post

Häusliche Gewalt: „Alles ist besser, als gar nichts zu tun“
MDR Jump Radio

Autor erzählt in Berufsschule über erlebte Gewalt
MDR Thüringen

Der schwere Weg eines Jugendlichen
Gymnasium Naila

Wanderer zwischen den Welten
Frankenpost

Organisation kämpft gegen Ausgrenzung
Schwäbische Zeitung

Mit Deva Manick auf Identitätsreise
Thüringer Landesverband der Schulfördervereine e.V.

Buchvorstellung im Spalatin Gymnasium
Ostthüringer Zeitung

Mut zur Identität
JENA TV

Aufwachsen zwischen den Kulturen
Wochenspiegel Altenburg Fernsehen

Europa.blog
Podcast

In-Haus Radio
Podcast

Endlich MEHR Leben
Podcast

Deutscher Kulturrat e.V.
Projekt der Woche

Irgendwo zwischen zwei Kulturen
Rheinische Post

Gesamtschule Brakel
Brakel News

Den schweren Weg zur Persönlichkeit
Remscheider General Anzeiger

Vermittler zwischen den Welten
Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung (IKZ)

Suche nach der Identität
GAG Immobilien AG

Jahresrückblick 2016
Der Jahresrückblick 2016

Zwischen den Welten und doch zu Hause
Rheinische Post 

Leipziger Internetzeitung
Ein Buch über den langen und schmerzhaften Weg einer Ankunft in Deutschland

2022
18.11 Gesamtschule | Vlotho | Kommunales Integrationszentrum Minden
15.11 Gymnasium am Steinwald | Neunkirchen | Ministerium für Integration
21.09 Fasia-Jansen-Gesamtschule | Oberhausen | Stiftung TalentMetropole Ruhr gGmbH
14.09 Droste-Hülshoff-Realschule | Dortmund | Stiftung TalentMetropole Ruhr gGmbH
18.05 Städtische Realschule Friedrich-Ebert | Ratingen
31.05 Family Solutions Jugendhilfe | Köln
13.04 Bildungsprogramm | Kloster Banz | Hans-Seidel-Stiftung
03.03 Gymnasium Klosterschule | Hamburg | Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. Julius-Leber Forum
04.03 Gymnasium Wichern-Schule | Hamburg | Friedrich-Ebert-Stiftung e.V Julius-Leber Forum
21.01 Städtische Realschule im Kleefeld | Bergisch Gladbach

2021
16.11 Gymnasiumam Steinwald (Internationaler Tag gegen Rassismus ) | Neunkirchen | Ministerium für Integration
01.11 Oberschule Seifhennersdorf | Zittau
02.10 Fachtag Thüringer Landesverband der Schulfördervereine | Erfurt

2020
04.03 Kooperative Gesamtschule Herzog Ernst | Gotha
13.10 Staatliches Berufsschulzentrum Kyffhäuserkreis | Sondershausen
26.10 Gustav-Heinemann-Gesamtschule | Alsdorf
20.11 Montessori-Gymnasium | HEIMSPIEL – Kölner Autoren

2019
25.01 Kreis Mettmann, Lehrer-und Pädagogenfortbildung
04.05 Kölner Literaturnacht | Integrationshaus e.V.
15.06 Stiftung Integrationskultur | Langenargen
11.09 Süderwischschule | Cuxhaven
12.09 BBS (Berufsbildende Schule) | Cuxhaven
13.09 Süderwischschule | Cuxhaven
09.10 Berufsschulen Ahornberg | Landkreis Hof | Demokratie leben
09.10 Fachakademien Ahornberg | Landkreis Hof | Demokratie leben
10.10 Hochfranken Gymnasium Naila | Landkreis Hof | Demokratie leben
10.10 Mittelschule Oberkotzau | Landkreis Hof | Demokratie leben
11.10 Münster Mittelschule Hof | Stadt Hof | Demokratie leben
11.10 Internationales Mädchen- und Frauenzentrum EJSA | Stadt Hof
20.11 BilinGO Bilinguale Gesamtschule | HEIMSPIEL – Kölner Autoren
5.12 Kulturlichtung | Köln

2018
22.02 Lehrer-und Pädagogenfortbildung | Krefeld
12.04 Gymnasium Europaschule | Hamburg | ZEIT Stiftung Ebelin & Gerd Bucerius
11.06 Kultur und Schule | Herzogenrath
20.08 Christliches Spalatin – Gymnasium | Altenburg
21.08 Staatliche Gemeinschaftsschule Kulturanum | Jena
23.08 TLSFV | Erfurt
30.09 Emil-Krause-Gymnasium | Hamburg | ZEIT Stiftung Ebelin & Gerd Bucerius
18.11 Kulturlichtung in Kooperation Mayersche Buchhandlung | Köln
20.11 Ottmar-Pohl-Gymnasium | HEIMSPIEL – Kölner Autoren lesen
05.12 Erziehungs-und Integrationsforum | Berlin | Friedrich-Ebert-Stiftung e.V

2017
16.03 Kulturbunker Köln-Mühlheim
11.04 Kulturcafé Lichtung | Köln
22.05 Katholische Hochschule | Köln
07.06 Kulturkirche Ost | Köln
14.07 Impulse aus der Scheune, Gastgeber: Tanja Köhler, Denkingen
10.10 Gymnasium-Letmathe | Iserlohn
20.10 Karitative Lesung zugunsten der Stiftung It´s for Kids | Köln
28.10 Tag der Kultur | Köln
13.11  Mariengymnasium | Arnsberg
13.11  Gymnasium Laurentianum | Arnsberg
14.11 Ment4You | Uni Münster
16.11 Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium | Remscheid
20.11 Rhein-Gymnasium | HEIMSPIEL – Kölner Autoren
07.12 Ment4You | Uni Köln
08.12 Dietrich-Bonhoeffer Gymnasium | Bergisch Gladbach
13.12 Premiere Musikalischen Lesung mit Deborah Rawlings | Köln
20.12  Gesamtschule Brakel | Kreis Höxter

2016
16.11 Café Hommage | Köln
27.11 Café Franck | Köln
05.12 Café Brando | Siegen
20.12 Wilhelm-Fabry-Realschule | Hilden  

Medien und Presse

SWR Nachtcafe
Zwischen Gewalt und Tradition

Dem Glashaus der Kulturen entkommen
Saarbrücker Zeitung

Der erfolgreiche Weg aus dem Glashaus
Saarbrücker Zeitung

Wenn die Identität in Scherben liegt
Westfalen-Blatt

MDR Thüringen
Autor erzählt in Berufsschule über erlebte Gewalt

IMPULS – Emotionale Freiheit
Fair Talk TV

Kurz Nachgefragt
Fair Talk TV

Bewegende Worte eines Autors an Frankenhäuser Schüler
Thüringer Allgemeine

Wanderer zwischen den Welten
Frankenpost

Organisation kämpft gegen Ausgrenzung
Schwäbische Zeitung

Ehemaliger Ebert-Realschüler erzählt aus seinem Leben

Rheinische Post

Häusliche Gewalt: „Alles ist besser, als gar nichts zu tun“
MDR Jump Radio

Autor erzählt in Berufsschule über erlebte Gewalt
MDR Thüringen

Der schwere Weg eines Jugendlichen
Gymnasium Naila

Wanderer zwischen den Welten
Frankenpost

Organisation kämpft gegen Ausgrenzung
Schwäbische Zeitung

Mit Deva Manick auf Identitätsreise
Thüringer Landesverband der Schulfördervereine e.V.

Buchvorstellung im Spalatin Gymnasium
Ostthüringer Zeitung

Mut zur Identität
JENA TV

Aufwachsen zwischen den Kulturen
Wochenspiegel Altenburg Fernsehen

Europa.blog
Podcast

In-Haus Radio
Podcast

Endlich MEHR Leben
Podcast

Deutscher Kulturrat e.V.
Projekt der Woche

Irgendwo zwischen zwei Kulturen
Rheinische Post

Gesamtschule Brakel
Brakel News

Den schweren Weg zur Persönlichkeit
Remscheider General Anzeiger

Vermittler zwischen den Welten
Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung (IKZ)

Suche nach der Identität
GAG Immobilien AG

Jahresrückblick 2016
Der Jahresrückblick 2016

Zwischen den Welten und doch zu Hause
Rheinische Post 

Leipziger Internetzeitung
Ein Buch über den langen und schmerzhaften Weg einer Ankunft in Deutschland

Lesung mit Autor und Podcaster Deva Manick
Kaulbach-Schule

Ein Mann, der mehr erlebt hat und durchstehen musste
Geschwister-Scholl Gymnasium Sondershausen

Ehemaliger Schüler der Friedrich-Ebert-Schule hält Vortrag über seine persönliche Integration
Realschule Ratingen

Ehemaliger Ebert-Realschüler erzählt aus seinem Leben
Rheinische Post

Häusliche Gewalt: „Alles ist besser, als gar nichts zu tun“
MDR Jump Radio

Der schwere Weg eines Jugendlichen
Gymnasium Naila

Mit Deva Manick auf Identitätsreise
Thüringer Landesverband der Schulfördervereine e.V.

Buchvorstellung im Spalatin Gymnasium
Ostthüringer Zeitung

Mut zur Identität
JENA TV

Aufwachsen zwischen den Kulturen
Wochenspiegel Altenburg Fernsehen

Europa.blog
Podcast

Endlich MEHR Leben
Podcast

Irgendwo zwischen zwei Kulturen
Rheinische Post

Gesamtschule Brakel
Brakel News

Den schweren Weg zur Persönlichkeit
Remscheider General Anzeiger

Vermittler zwischen den Welten
Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung (IKZ)

Suche nach der Identität
GAG Immobilien AG

Jahresrückblick 2016
Der Jahresrückblick 2016

Zwischen den Welten und doch zu Hause
Rheinische Post

Leipziger Internetzeitung
Ein Buch über den langen und schmerzhaften Weg einer Ankunft in Deutschland

Kontakt

BITTE KONKTATIERE MICH PER EMAIL ODER ÜBER DAS FORMULAR.

“SELBST IM DUNKELSTEN TUNNEL, GIBT ES EIN FUNKEN LICHT AM ENDE.”
– DEVA

© Devakumaran Manickavasagan | Impressum & Datenschutz

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung